Aktuelles

Lebendiger Advent im Dorf 2016

Wanderung entlang der geöffneten Adventsfenster am Donnerstag, den 22.12.2015 um 16:30 Uhr, Treffpunkt Bushaltestelle Lindenstraße.

Am 1. Dezember öffnete das 1.Adventsfenster sich in der Hauptstraße, danach wurde täglich ein neues Adventsfenster in Wiesbaum geöffnet. Über 20 Familien haben sich an dieser schönen Vorweihnachtsaktion beteiligt. Am Donnerstag den 22.12. um 16:30 Uhr, sind alle Bürgerinnen und Bürger aller Generationen herzlich zu einer Weihnachtswanderung entlang der  Fenster eingeladen. Treffpunkt ist an der Bushaltestelle in der Lindenstraße. Ausklang ist gegen 17:30 Uhr im Jugendraum. Die Wanderung und der Abschluss werden von der Jugendgruppe organisiert!

Ich sage jetzt schon Danke an alle, die die schöne Vorweihnachtsaktion unterstützt haben.

Karin Pinn (Bürgermeisterin)
Wiesbaum, den 15. Dezember 2016

 

Lebendiger Adventskalender 2016

Lebendiger Adventskalender 2016

22
Jugendraum
16
Petra Breuer
8
Vanessa Schleder
12
Karina Ehlen
20
Elke Schmitz
13
Britta Jakoby
14
Familie Leif
10
Birgit Caspers
3
Yvonne Eich
24
Kirche
18
Ruxandra Gencke
2
Hermann Josef Raetz
21
Andrea Phlepsen
4
Tanja Ruland
1
Fabienne Zens
23
Jugendraum
6
Krabbelgruppe
19
Karin Pinn
11
Petral Reedel
17
Katharina Rubin
7
Tina Weber
15
Nadin Ehlen
9
Martina Stein
5
Anne Rodermann

 

Karin Pinn (Bürgermeisterin)
Wiesbaum, den 15. Dezember 2016

 

Weihnachten im Dorf

Weihnachten im Dorf 2016

Viele fleißige Hände haben schon am ersten Adventswochenende für einen schönen Anfang in die Vorweihnachtszeit gesorgt. Vielen Dank an das Team der Bücherei, der Feuerwehr und den fleißigen Kindern, die für einen schön geschmückten Dorfweihnachtsbaum gesorgt haben. Nun geht es weiter mit unserem lebendigen Adventskalender. Wie in den Jahren zuvor können alle die Aktion entweder bei einem Spaziergang durchs Dorf betrachten oder auf unserer Internetseite, die wie jedes Jahr von unserem Webmaster Dieter Loevenich bearbeitet wird. Die neue Jugendgruppe unter Leitung von Werner Eich hat dieses Jahr die Aufgabe übernommen, die Fenster zu fotografieren.

Karin Pinn (Bürgermeisterin)
Wiesbaum, den 29. November 2016

 

Einladung zum Seniorennachmittag

Liebe Wiesbaumer und Mirbacher
Bürgerinnen und Bürger ab 60 Jahre

Am 1.Mai 2016 lädt die Gemeinde Wiesbaum-Mirbach ihre älteren Mitbürger und deren Partner ab 60 Jahre herzlich zu einem geselligen Nachmittag ins Jugendheim ein.
Der Nachmittag beginnt um 14:30Uhr. Wir treffen uns zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. Es wird ein buntes Überraschungsprogramm angeboten.

Für diejenigen, die gerne mit dem Auto von zu Hause abgeholt werden und am Schluss nach Hause gebracht werden möchten, hat der Gemeinderat einen Fahrdienst organisiert. Wer diesen Abholdienst nutzen will, wende sich bitte unter Tel. 9123 an die Ortsbürgermeisterin. Allen Helfern und Helferinnen, sowie denjenigen, die für ein unterhaltsames Programm sorgen, besonders dem Frauenverein und sage ich schon jetzt ein herzliches Dankeschön.

Karin Pinn (Bürgermeisterin)
Wiesbaum, den 8.April 2016

 

Lebendiger Advent im Dorf 2015

Wanderung entlang der 23 geöffneten Adventsfenster am Sonntag, den 27.12.2015 um 16:00 Uhr, Treffpunkt Bushaltestelle Hauptstraße/Üxheimerstraße

Am 1.Dezember öffnete das 1.Adventsfenster sich im Tannenweg, danach wurde täglich ein neues Adventsfenster in Wiesbaum geöffnet. Insgesamt 23 Familien haben sich an dieser schönen Vorweihnachtsaktion beteiligt. Damit alle, die sich auch ohne Wind und Kälte die Fenster anschauen wollten, jeden Tag die neuen Fenster sehen konnten, hat unser Fotograf Volker Brunsfeld dafür gesorgt, dass unser Webmaster Dieter Lövenich die Fenster immer tagesaktuell auf unseren Adventskalender unter www.wiesbaum.de setzen konnte. Am Sonntag den 27.12. um 16:00 Uhr, sind alle Bürgerinnen und Bürger aller Generationen herzlich zu einer Weihnachtswanderung entlang der 23 Fenster eingeladen. Treffpunkt ist an der Bushaltestelle in der Lindenstraße. Zum Abschluss treffen wir uns bei Glühwein und Kakao am neu gestalteten Brunnen in der Lindenstraße.

Ich sage jetzt schon Danke an alle, die die schöne Vorweihnachtsaktion unterstützt haben.

Karin Pinn (Bürgermeisterin)
Wiesbaum, den 15. Dezember 2015

 

Lebendiger Adventskalender 2015

Lebendiger Adventskalender 2015

22
Sabrina Leiff,
Marienstr.
16
Beate Bach,
Buchenweg
8
Gisela Jakoby,
Tannenweg 7
12
Klothilde und Karl-Heinz Brunsfeld,
Hauptstr. 22
20
Fabienne Zens,
Hauptstr.
13
Monika Schneiider,
Birgeler Str. 3
14
Lynn,
Üxheimer Str. 24
10
Ulrike Geimer,
Held 6
3
Tina Weber,
Murxenpesch
24
Kirche
18
Roswitha Zens,
Hauptstr. 14
2
Jessica Blum,
Üxheimer Str. 16
21
Sabine Kathriner,
Birkenweg 13
4
Edith Theobald,
Waldweg
1
Susi May,
Erkenweg 1
23
Britta Jakoby,
Ahornweg 4
6
Anne Rodermann,
Birgeler Str. 1
19
Christine und Rainer Blum,
Marienstr.
11
Karin Mastiaux-Meyer,
Kastanienweg
17
Inga Jakoby,
Brühl 25
7
Rita Mies,
Marienstr. 31
15
Yvonne Eich,
Waldweg 2
9
Peter Breuer,
5
Nadine Ehlen,
Ahornweg

 

Karin Pinn (Bürgermeisterin)
Wiesbaum, den 25. November 2015

 

Advent im Dorf 2015

Liebe Wiesbaum und Mirbacher Bürgerinnen und Bürger

Wie in den vergangen Jahren öffnet sich  wieder jeden Tag bis zum 23. ein Adventsfenster. Wer wegen Wetter oder Krankheit nicht von Fenster zu Fenster wandern kann, hat die Möglichkeit auf unserer Internetseite die Fenster zu betrachten. Ich bedanke mich bei allen, die bereit waren, an dieser schönen Aktion mitzumachen. Auch in  diesem Jahr wird die Feuerwehr in Zusammenarbeit mit dem Büchereiteam einen Gemeindeweihnachtsbaum aufstellen und schmücken. Der Baum wird am neuen Gedenkstein Ecke Brühl/Hauptstraße aufgestellt.

Alle Kinder, Eltern und Mitbürger sind eingeladen am Samstag den 28.11.2015 um 16:00 Uhr den Baum zu schmücken. Das Büchereiteam hat schon fleißig mit den Kindern hierfür gebastelt. Ich bedanke mich bei allen aktiven Unterstützern dieser Aktionen, ihr sorgt für ein lebendiges Dorf!

Karin Pinn (Bürgermeisterin)
Wiesbaum, den 17. November 2015

 

St. Martin in Wiesbaum

Familiengottesdienst mit anschließendem Laternenumzug

St. Martin mit Familiengottesdienst und Laternenumzug zum Martinsfeuer findet dieses Jahr,  Samstag, 07.11. um 16:30 Uhr statt. Die Feuerwehr Wiesbaum wird wieder ein großes Feuer am Sportplatz vorbereiten. Dort gibt es im Anschluss an den Umzug die Martinswecken. Auch dieses Jahr wieder: Familien, die an unserem „lebendigen Adventskalender“ mitwirken wollen, können sich nach vorherige Anmeldung ihre Adventstürchenzahl ziehen. Die Feuerwehr hat zum gemütlichen Ausklang am Feuer einen Umtrunk vorbereitet.

Karin Pinn (Bürgermeisterin)
Wiesbaum, den 27. Oktober 2015

 

Adventsfenster 2015 in Wiesbaum

„Der lebendige Adventskalender“

Ab dem 1. Dezember wird ein Fensterchen geöffnet, damit die Zeit bis Weihnachten verkürzt wird. Viele Familien beteiligten sich rege in den vergangen Jahren an der Aktion  und haben uns  eine Freude bereitet. Weil es so schön war,  ist eine Wiederholung der Aktion  für dieses Jahr  geplant. Ab dem 1. bis zum 23. Dezember wird täglich gegen 17:30 Uhr ein Adventsfenster geöffnet.

Was heißt das ganz praktisch: 23 Familien erklären sich bereit, ein Fenster ihrer Wohnung oder ihres Hauses weihnachtlich zu gestalten. Im Fenster sieht man eine Zahl zwischen 1 und 23, je nachdem an welchem Tag man an der Reihe ist. Das Fenster wird individuell gestaltet und beleuchtet. Täglich wird ein neues Fenster geöffnet, alle geöffneten bleiben täglich ab etwa 17:30 Uhr  erleuchtet. Das Gefühl, im Dorf durch einen überdimensional großen Adventskalender zu spazieren soll entstehen. Je näher Weihnachten rückt, umso mehr Fenster werden zum Verweilen und betrachten einladen. Ein lebendiger Adventskalender möchte die Menschen aus allen Straßen im Dorf, neu und alt, zusammen bringen. Wir möchten mit unserem Adventskalender das Dorf beleben und  sind dabei auf die Unterstützung der Wiesbaumer angewiesen.
Daher bitten wir alle, Familien mit Kindern, aber auch alle anderen sich von der Idee begeistern zu lassen.

Der gemeinsame Fensterspaziergang findet dieses Jahr am Sonntagnachmittag, den 27.12.2015 statt. Wer mitmachen möchte, meldet sich entweder unter Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder unter 0 65 93 / 91 23 bei Karin Pinn oder 0 65 93 / 99 64 27 bei Anja Müller an.

Welche Fensterzahl die Interessierten erhalten, möchten wir gerne am Martinsfeuer nach der Verteilung der Wecken, auslosen. Meldungen sollten deshalb spätestens bis zum 07.11.2015 eingehen.

Karin Pinn (Bürgermeisterin)
Wiesbaum, den 27. Oktober 2015

 

Der erste Wiesbaumer Advemtsbaum

Der erste Wiesbaumer AdvemtsbaumDer erste Wiesbaumer AdvemtsbaumDer erste Wiesbaumer Advemtsbaum steht nun schön geschmückt an der Hauptstraße in Wiesbaum. Viele Kinder, Eltern und Großeltern halfen beim Schmücken. Vielen Dank an das Büchereiteam und die Feuerwehr für ihre Unterstützung. Nach der Aktion freuten sich alle über warmen Punsch und Kakao.

Karin Pinn (Bürgermeisterin)
Wiesbaum, den 1. Dezember 2014